Logo EDV Hauptschhule Brunn EDV Hauptschule Brunn  
  Logo EDV Hauptschhule Brunn  
 
 
 

kontakt

Jubiläumsstraße 1-5
2345 Brunn am Gebirge

Tel.  02236/31 388
Fax: 02236/31 388 4
Email: mittelschule.brunn@kabsi.at
ab 7:00 geöffnet

Direktorin Silvia Weginger

 

Berufsorientierung

 

Schulerhalter

Die Brunner Schule wurde in den Jahren 1957 bis 1960 von der Gemeinde Brunn am Gebirge errichtet......

[mehr]

Elternverein

Die Mitglieder des Elternvereins.....

[mehr]

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist mit dem Ziel tätig, gemeinsam mit den SchülerInnen ......

[mehr]

LeitbildSchullebenSchuelerLehrer

Am Mittwoch, den 04.10.2017 fand das erste Schülerliga-Turnier der unter 13-jährigen in der Jakob-Thoma Mittelschule in Mödling statt. Neben den Gastgebern der Jakob-Thoma Schule kämpften außerdem die NMS Hinterbrühl und die NMS Perchtoldsdorf um den Sieg im „unteren Play-Off“.

Im ersten Spiel mussten wir uns den Gastgebern knapp mit nur einem Tor Unterschied geschlagen geben. Im zweiten Spiel konnten wir die NMS Perchtoldsdorf mit 1:0 besiegen. Das letzte Spiel gegen die NMS Hinterbrühl ging etwas deutlicher mit 3:1 an den späteren Turniersieger. Natürlich stand dabei der Spaß am Sport und der Bewegung im Vordergrund, trotzdem lieferten die Schülerinnen und Schüler der u13 – Mannschaft eine tadellose fußballerische Leistung, die sich sehen lassen konnte.

Zusammenfassend können wir auf einen gelungenen Auftakt der diesjährigen Schülerligasaison zurückblicken.

Nach oben

Am Freitag der ersten Schulwoche trafen sich die Schülerinnen und Schüler aller christlichen Konfessionen in der Pfarrkirche Brunn am Gebirge zur gemeinsamen Wortgottesfeier zu Schulbeginn. Diakon Wolfgang Kommer, der vielen auch als Religionslehrer bekannt ist, und der evangelische Pfarrer Markus Lintner leiteten die Feier. Vor Beginn fand sich spontan einerseits eine Gruppe unter den Kindern und Jugendlichen, die als Chor die ausgewählten Lieder begleiteten und andererseits einige, welche Kyrierufe und Fürbitten vortrugen.

Zwischen den Texten und Liedern wurden die Schülerinnen und Schüler angehalten, auf die Rufe des Diakons „Praise the Lord“ und „Ave“ die entsprechenden Antworten „Amen“ und „Maria“ zu geben, was zur Lebendigkeit der Feier beitrug. Zum Abschluss wurde der Segen Gottes für das kommende Schuljahr erbeten. Möge uns alle dieser Segen durch das Jahr begleiten und immer wieder neue Kraft und Durchhaltevermögen schenken.

Nach oben

zurück zur Pinnwand